1. Damen – Souveräner Auftaktsieg gegen den Vizemeister

Erstes Spiel, Erster Sieg!
Am Sonntagabend feierten wir, die erste Frauen des HSC, den 38:29 Sieg gegen den HV Lüneburg. Zunächst einmal großen Dank an Schiedsrichter Henryk Lippert, der sich dem Spitzenspiel, der höchsten Spielklasse Niedersachsens, alleine stellte und seine Sache gut machte.

Nach so einem deutlichem Ergebnis, sah es in der Anfangsphase noch nicht aus. Lange war der Spielstand ausgeglichen und vor allem die Abpraller nach Torwürfen machten uns schwer zu schaffen. Bis zur 20. Minute sahen die Zuschauer ein Spiel auf Augenhöhe. Kurz vor der Halbzeit setzen wir uns mit 3 Toren ab (17:14). In der zweiten Halbzeit wurden wir von Minute zu Minute sicherer in unseren Aktionen und konnten immer mehr unsere Stärken ausspielen. Vor allem im Tempospiel waren wir immer wieder erfolgreich. Ein 7:3 Lauf Mitte der zweiten Halbzeit sorgte schlussendlich für die Vorentscheidung. Die Verunsicherung vor einem ersten Saisonspiel war in der Schlussphase nicht mehr zu sehen. Auch wenn uns der HV Lüneburg immer wieder vor neu, schwierige Aufgaben stellte. So haben sich die Trainingswochen in der Vorbereitung schon positiv bemerkbar gemacht.

Am Ende war es ein klarer und verdienter Sieg, zu dem auch die lautstarke Unterstützung in der Halle beitrug, DANKE!

Diesen Sonntag erwartet uns die erste Auswärtsfahrt. Es geht zur HSG Plesse-Hardenberg. Anpfiff ist am 18.09. um 17:00 Uhr.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.