Alte Herren – Spielbericht: HSC – HSG Laatzen-Rethen 25:21 (10:10) am 28.11.2021

Es begann verheißungsvoll. Gut bestückter Kader, inkl. zweier gutaufgelegter Torhüter sowie das altbekannte und motivierte Trainerduo J-K auf dem Feldherrenhügel.

Folgerichtig das 1:0 der Hausherren. Der HSC ging das Spiel gut und konzentriert an, eigentlich. Aber mit der Konzentration ist das so eine Sache. Diese fehlte im Abschluss doch all zu oft. Selbst die besten Tormöglichkeiten wurden ausgelassen. Hinzu kam, dass zwar etliche Bälle, welche auf das HSC-Tor kamen geblockt wurden. Entweder durch die Abwehr oder die Torsteher. Aber ……… nicht ein Ball konnte in der ersten HZ verarbeitet werden, so dass die Gäste mit 3:7 davon ziehen konnten. Allerdings keine Unruhe in den Reihen der HSCler. Es wurde konzentriert weitergespielt. Der Lohn war der Ausgleich zum Pausentee.

Nach der Halbzeit zunächst eine ausgeglichene Partie. Mal führte der HSC, mal die Gäste. Bis zur 54. Spielminute. Der HSC konnte auf zwei, drei Tore vorlegen. Letztendlich ein verdienter Sieg der Hausherren. Abpfiff, zweites Spiel, zweiter Sieg.

Soweit das Sportliche.

Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen wurden die Gäste aus Laatzen mit den fast seherischen Worten: Frohes Fest, guten Rutsch und schöne Ostern verabschiedet. Diese orakelhaften Worte bestätigten sich leider am Montag, den 29.11.2021. Die Handballregion hat den Spielbetrieb (zunächst) bis zum 31.01.2022 ausgesetzt.

Dann der Anruf: Das Gastspielrecht von P.T. muss nach jeder Saison neu beantragt werden. Dies war offensichtlich, aufgrund der Look-Down-Phasen unterblieben. Nachmeldung am Spieltag um 11:46 Uhr. Leider war Anpfiff bereits um 11:00 Uhr. Die Handballregion schlug unerbittlich zu. Wertung: 0:0 Tore und zwei Punkte für Laatzen. So endet das Spieljahr doch etwas unbefriedigend.

Aber das ist alles nebensächlich aufgrund der derzeitigen Situation. Die AH wünschen allen: Bleibt gesund! Auf das wir uns alle wiedersehen.

KHW

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.