2. Damen – Vorbericht: HSC II – MTV Auhagen

Am Sonntag treten wir in heimischer Halle gegen die Damen vom MTV Auhagen an.

Das Hinspiel ist aufgrund einer Spielverlegung noch nicht allzu lange her, so dass wir uns noch sehr gut an das Spiel und die individuelle Stärke unserer Gegnerinnen erinnern können. Leider mussten wir uns hier auswärts am Ende doch recht deutlich mit 34:21 geschlagen geben.

Auhagen bekleidet bei unserem Match klar die Favoritenrolle. Mit 16:6 Punkten steht die Mannschaft derzeit auf dem 3. Tabellenplatz, wobei wir mit 6:20 Punkte als Vorletzte am Tabellenende stehen.

Unsere Gegnerinnen sind insbesondere ab der Mittelposition auf ihrer rechten Angriffsseite stark besetzt und beherrschen ein vielfältiges Spiel über eine starke Kreisläuferin. Im Hinspiel konnten wir dies in einzelnen Situationen sehr gut unterbinden und hoffe, dies auch am Sonntag und dann über weite Strecken umsetzen zu können.

Neben klaren Absprachen und schnellen Beinen in der Abwehr wollen wir im Angriff vor allem geduldig spielen und unsere Trefferquote verbessern. Hier hatten wir leider vergangenes Wochenende in den letzten zehn Minuten einige Probleme.

Insgesamt sind wir sehr positiv gestimmt, konnten wir in den vergangenen Wochen doch gute Leistungen auf die Platte bringen.

Wir hoffen mal wieder auf Unterstützung von den Rängen, also seid dabei, wenn am Sonntag um 15:30 Uhr das Spiel in der Halle des KWRG (Ecke Lüerstraße/Zeppelinstraße) angepfiffen wird. Wir freuen uns!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.