1.Damen Final Four HVN/BHV-Pokal

Mit Platz 4 haben unsere Damen den Pokalwettbewerb in dieser Saison abgeschlossen. Im Halbfinale unterlag unser Team dem Tabellenführer der Oberliga Nordsee, dem SFN Vechta, mit 21:26 und im Spiel
um Platz 3 gegen den Elsflether TB setzte es ebenfalls eine Niederlage,28:32. Sicherlich wäre bei beiden Spielen ein besseres Ergebnis möglich gewesen, aber zu viele individuelle Fehler und eine, an diesem Tag zumindest, nicht sattelfeste Abwehr ließen dies nicht zu.

Positiv ist zu vermerken, dass mit Katharina Buchholz eine Spielerin nach langer Verletzungspause wieder mitwirken und beschwerdefrei mitspielen konnte. Der Pokal war insgesamt eine gern genommene Abwechslung, konnte man hier doch ohne großen Druck spielen und einiges ausprobieren.

Jetzt heißt es aber wieder die Konzentration auf den Punktspielbetrieb zu richten und sich auf die anstehenden Aufgaben zu fokussieren.

Herzlichen Glückwunsch noch an die HSG Heidmark zum Pokalerfolg.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.