2. Damen – Spielbericht: HSC II – TuS Vinnhorst 24:22 (15:13)

Da sind sie, die ersten beiden Punkte auf der Habenseite! 🙂

Am Samstag haben wir zu ungewohnter Zeit und in ungewohnter Spielhalle die Damen des TuS Vinnhorst zum ersten Heimspiel in der noch jungen Saison empfangen. Die Vinnhorsterinnen sind vor zwei Spielzeiten in die Landesliga aufgestiegen und hatten aufgrund von Corona noch keine Erfahrungen in dieser Spielklasse sammeln können. Aus diesem Grund war uns die Mannschaft größtenteils auch noch unbekannt.

Von Beginn an gingen wir in Führung (1:0, 4:3, 8:6), welche wir bis zur Halbzeit beim Stand von 15:13 halten konnten. Vorne haben wir dabei sehenswerte Treffer verbucht und das nicht nur aus dem Rückraum, sondern auch über die Außenpositionen. Chapeau!

In der zweiten Spielhälfe ließen wir unseren erhofften Sieg zunächst nicht in Gefahr kommen, bis es jedoch beim Stand von 22:21 in der 47. Minute noch einmal eng wurde.
Im Gegensatz zu einigen Spielen in den Vorjahren haben wir allerdings die Nerven behalten und, gestützt auf einen starken Rückhalt im Tor sowie eine insgesamt kämpferische Leistung des ganzen Teams, den Sieg für uns verbuchen können!

Danke an die Unterstützung seitens der 3. Dame und seitens unserer Zuschauer! 🙂

Am kommenden Samstag treten wir um 17:15 Uhr auswärts bei der HSG Nienburg (Schloßstraße 10 in Liebenau) an und wollen uns hier die nächsten beiden Zähler holen, bevor wir anschließend in eine vierwöchige Spielpause starten. Über Unterstützung von den Seitenlinien würden wir uns freuen! 🙂

Eure 2. Damen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.