2. Damen – Spielbericht: TuS Altwarmbüchen – HSC II 31:21 (14:11)

Im zweiten Saisonspiel haben wir uns viel vorgenommen und wollten an die Leistungen des ersten Punktspiels anknüpfen. Doch das, was wir auf der Platte ablieferten, war das genaue Gegenteil.

Durch viele technische Fehler und fehlende Absprachen in der Abwehr machten wir es unseren Gegnern leicht, zeitweise einen Vorsprung von 6 Toren zu erreichen. Bis zum Ende der ersten Halbzeit kämpften wir uns jedoch wieder heran, versuchten die gemachten Fehler zu verbessern und gingen mit 3 Toren Rückstand in die Halbzeitpause.

Trotz deutlicher Ansprachen in der Kabine gelang es uns in der zweiten Spielhälfte jedoch nicht, unser Können auf die Platte zu bringen und konnten das Runde nur leider viel zu selten im Eckigen versenken. Somit verloren wir am Ende deutlich mit 21:31.

Nun heißt es für uns, im Training intensiv an unseren Fehlern zu arbeiten, um am kommenden Wochenende wieder zu punkten. Kopf hoch, Dreck abschütteln und weiter geht’s!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.