2. Damen – Spielberichte: MTV Auhagen – HSC II 26:23 (12:13) und HSC II – HSG Nienburg 22:35 (10:19)

Schade Schokolade oder Landesliga adé

Vorletzten Sonntag reisten wir zum Spiel nach Auhagen. Sollten wir hier gewinnen, standen uns noch die Türen für den Klassenerhalt offen. Der Verlauf des Spiels ließ bis zur 52. Minute auch alle Hoffnungen bestehen, war es doch ein offener Schlagabtausch, bei dem sich immer wieder eine der beiden Mannschaften in Führung bringen konnte.

In den letzten Minuten waren unsere Gegnerinnen jedoch gewitzter als wir und spielten ihre erarbeitete drei-Tore-Führung in der 56. Minute bis zum Ende aus. Schade! An dieser Stelle war uns bereits bewusst, dass der Klassenerhalt nicht mehr möglich ist.

Dass es somit beim letzten Saisonspiel um nichts mehr ging, war klar, jedoch hätte das letzte Duell nicht in dieser Höhe gegen uns ausfallen müssen. Nienburg hat das Spiel von Beginn an dominiert und wir hatten in keiner Weise die Mittel, uns dagegen zur Wehr zu setzen – ein verbrauchtes Spiel, das auch keiner weiteren Analyse oder Beschreibung bedarf.

Nach der Niederlage stand für uns alle etwas viel Schlimmeres auf dem Programm: die offizielle Verabschiedung unserer Julia von der Platte und unserer Marion von der Bank.

Keine von uns kann sich daran erinnern, dass jemals so viele auf einmal Tränen lassen mussten. 🙁

Julia bleibt uns zum Glück als Unterstützung unseres Trainers Magnus weiter erhalten – wir werden dich, Julia, auf der Platte aber mehr als vermissen! Du warst immer eine Bank, die uns vorangebracht hat. Alles Gute für deine Knie und schön, dass du uns nicht ganz verlässt! 🙂

Marion, neben dem Traubenzucker und den genialen Eukalyptus-Bonbons wird es vor allem deine Fürsorge und dein Mitgehen in jedem Spiel sein, was fehlen wird! Genieße die Zeit ohne jedes Wochenende in der Halle zu sein und hoffentlich dürfen wir dich trotzdem das eine oder andere Mal begrüßen! 🙂

Nun gehen wir bis Anfang Juli in eine notwendige Handballpause, bevor wir mit der Vorbereitung starten, um in der Regionsoberliga wieder neu anzugreifen.

An dieser Stelle danken wir allen, die uns in dieser Saison so sehr unterstützt haben! Wir hoffen, dass wir euch in der nächsten Spielzeit dafür mit sehenswertem Handball und vielen Punktgewinnen belohnen dürfen!

Bis bald
Eure 2. Damen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.