3. Damen – TV Eintracht Sehnde II – HSC III 17:25 (7:14)

An diesem Wochenende galt es, nach einem erfolgreichen Saisonauftakt, den ersten Auswärtssieg einzufahren. Die 3. Damenmannschaft des HSC war zu Gast beim TV Eintracht Sehnde II.

Der Gegner war uns bereits aus der vergangenen Saison bekannt, sodass wir trotz Trainerabwesenheit selbstbewusst die Platte betreten konnten.

Aufgrund der guten Wachsamkeit in der Abwehr gelang es uns zunächst die technischen Fehler der Gegner für eine 1:5 Führung unsererseits auszunutzen.  Zwischenzeitlich konnte Eintracht Sehnde dann auf 5:8 verkürzen.
Mit taktisch geschicktem Auswechseln war es uns jedoch möglich durch ein schnelles Spiel mit einem Punktestand von 7:14 in die Halbzeitpause zu gehen.

Der Beginn der zweiten Halbzeit war zunächst von ein paar Organisationsproblemen in unserer Abwehr geprägt, sodass es dem Gegner gelang auf 12:17 zu verkürzen.
Im weiteren Verlauf fanden wir aber schnell zu einer sicheren Abwehr zurück, sodass stets ein souveräner Vorsprung mit mindestens 6 Toren gehalten werden konnte.

Schlussendlich verabschiedeten wir uns mit 17:25 und fuhren die 2 gewünschten Punkte ein.

Alles in allem eine tolle Mannschaftsleistung mit Luft nach oben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.