4.Damen: HSC IV – TuS Bothfeld III 23:16 (15:10) – 5ter Sieg in Folge

Letztes Spiel der Hinrunde und die Damen des HSC wollten natürlich auch
gegen die Bothfelder Damen einen Sieg einfahren. Die Vorzeichen standen
gut, denn bis auf Stephi und Anne waren alle fit und einsatzbereit.
Leider mußte man mal wieder feststellen das der Hallenboden in einem
Katastrophalen Zustand war. Rutschig wie auf der Eisbahn und so begannen
die ersten Minuten des Spiels damit dass alle versuchten nicht wegzurutschen.
Bothfeld kam mit dem Boden besser zurecht und den HSC Damen gelang es nicht
den schnellen Angriffshandball zu spielen. So konnte Bothfeld eine knappe Führung
erspielen. Doch die HSC Damen kämpften und gute 10 Minuten reichten um
mit einer 5 Tore Führung in die Halbzeitpause zu gehen.In dieser Phase spielten
die Damen wieder den Handball wie in der vorangegangen Spielen.

Leider konnte man die guten Spielphasen nicht mit in die 2 Halbzeit nehmen und
so dauerte esfast 10 Minuten wieder ein Tor zu erzielen. Zum Glück konnte auch
Bothfeld diese Schwächephase nicht nutzen und nach einigen Toren der Rückraumspielerinnen
Lina und Katta war die Gegenwehr von Bothfeld gebrochen. Das Spiel verlief
danach ohne große Höhepunkte weiter und am Ende gab es einen verdienten Sieg
mit 23:16 für den HSC.

Der Trainer zum Spiel: Bei dem rutschigen Hallenboden bin ich froh das sich keiner
verletzt hat. Tolles Spiel von Dajana am Kreis die eine Verstärkung für die Mannschaft
ist und von Thea die heute sehr variabel auf Linksaußen gespielt hat. Das Spiel
verbuche ich unter Arbeitssieg denn spielerisch war bei dem Boden nicht mehr möglich.
Riesen Lob an die Mannschaft für ein tolle Hinrunde und Platz 3 in der Tabelle.

Danke an alle Zuschauer für die Unterstützung der ganzen Spiele und ich wünsche
allen schöne Weihnachten und ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr.

Es spielten: Sabine (TW), Katta (6), Lina (5), Christa (4), Iska (3), Bibi (2), Thea (1),
Dajana (1), Raya (1), Kerstin

M.N

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.