Alte Herren – Hannoverscher SC – TuS Bothfeld 20 : 20 (9 : 7)

Wie soll diese Begegnung, am Samstag, den 07.12.2013 zusammengefasst werden? Schwierig! Vielleicht frei nach Heinz Erhardt?

Die Halle ist weit, die Halle ist grau und rutschig. Durch die Luft fliegt ein Ball so flutschig. Da kommt von ungefähr, ich weiß nicht mehr, von links wohl her: ein Bothfelder. Schnappt sich den Ball mit Haut und Haar und netzt ihn ein, Oh Ja! Die Halle ist weit, die Halle ist grau und immer noch rutschig. In der Luft fliegt kein Ball so flutschig. Er liegt zum Endstand im Netzte des HSC, Oh Je!

Na ja, geht vielleicht besser, passt aber zum Spiel! (nach: Der Kabeljau von H.E., somit kein Plagiat!)

Aber nun etwas ernsthafter. Volle Bank! Insgesamt 13 Spieler an Bord! Das gab es noch NIE. Nur Thomas und Karl-Heinrich fehlten. Es entwickelte sich eine zähe Partie auf seifigen Untergrund im KWRG. Das Säuberungsteam war wohl zu gut.

Der Gast aus Bothfeld erzielte das erste Tor im Spiel. Danach war der HSC am Drücker. Über 3:1 ging es zum 6:3, 8:5 zum Halbzeitstand von 9:7 Toren. Durchaus verdient.

Die zweiten 30 Minuten liefen dann deutlich zäher. Der HSC kam nicht mehr richtig in Schwung. So konnte der TuS zunächst auf 9:8 verkürzen. Ein leichtes Aufflackern im HSC-Sturm bescherte eine 3-Toreführung zum 14:11. Dieser Abstand konnte bis zum 16:13 gehalten werden. Dann kam Bothfeld auf und verkürzte auf einen Treffer zum 16:15. Der HSC legte auf 17:15 vor. Bothfeld verkürzt. So ging es weiter bis zum 20:19 in der 57. Minute. Dann Angriff der Gäste, mit ihrem letzten Angriff erzielte Bothfeld den Ausgleich zum 20:20 rund 40 Sekunden vor dem Abpfiff. So kamen die alten Säcke des HSC nochmals in Ballbesitz. Taktisch klug wurde 5 Sekunden vor dem Abpfiff die grüne Karte gezogen. Kurze Besprechung des anzuwendenden Standards und los ging es. Aber anstatt auf das Tor der Gäste zuwerfen sank der HSC-Angreifer in die vielarmige Abwehr des TuS. So blieb es letztendlich bei der Punkteteilung.

 

Der eingesetzte Kader:

Andi (TW), Björn (1 Tor), Dirk (2) Gunnar, Frank S. (1), Martin (3), Dieter, Jens (4), Micha (1), Carsten, Arne (3), Karsten (3) und Frank P. (2)

 

Kalle Wichmann

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.