Ganz sicher die Tabellenführung behauptet

Am 14. Spieltag hatten wir den Tabellenvierten TSV Friesen Hänigsen zu Gast. Das Spiel verlief etwas schleppend. Irgendwie wirkte das Spiel phasenweise wie ein Freundschaftsspiel. Trotz fehlender Emotionen und Geschwindigkeit zeigten wir spielerisch eine ganz solide Leistung. Im Angriff lief der Ball ordentlich durch unsere Reihen, wobei viele gute Torchancen entstanden. Dadurch zogen wir zwar langsam aber kontinuierlich dem Gegner davon, sodass wir nach 30 Minuten mit einer 14:8 Führung in die Pause gingen.

In der Kabine versuchte der Trainer die Mannschaft noch mal wach zu rütteln, damit das Spiel nicht noch einmal spannend werden sollte. Die ersten 13 Minuten der 2. Halbzeit waren dann bravourös und eines Tabellenführers würdig. Aus einer ballorientierten Deckung konnten wir neben einem weiterhin funktionierenden Positionsangriff viele Tore aus dem Gegenstoß erzielen. In der 43. Minute und beim Stand von 21:10 war das Spiel gelaufen.

Danach dümpelte das Spiel dann wieder so dahin. Beide Mannschaften taten nicht mehr als nötig, sodass am Ende ein souveräner 24:16 Heimsieg verbucht werden konnte.

Im nächsten Spiel müssen wir zur Zweitvertretung des HV Barsinghausen, die in den letzten Spielen ihren Kader stets mit Spielerinnen aus der 1. Mannschaft und aus der A-Jugend aufstockten.
Dadurch ist das Auswärtsspiel eine ganz gefährliche Angelegenheit und sicherlich kein Selbstläufer wie im Hinspiel.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.