1. Damen – Vorbericht: HSG Plesse/Hardenberg – HSC I

Bereits etwas früher als die anderen Teams muss unsere neu formierte 1. Damenmannschaft ran. Auf Wunsch der Gastgeber aus Plesse haben wir einer Vorverlegung auf einen Termin am Freitagabend gern zugestimmt.

Ein Spiel, das sicherlich viele, auch gerade die anderen Punktspielgegner, mit großer Spannung erwarten. Immerhin stehen sich hier der Tabellenerste und der Tabellendritte der abgelaufenen Oberligasaison gegenüber. In der letzten Spielzeit waren die direkten Vergleiche sehr interessante, lang ausgeglichene Partien, in denen jeweils das Team aus Südniedersachsen am Ende verdient die Oberhand behielt.

Diesmal sehen die Vorzeichen etwas anders aus. Hat sich der Niedersachsenmeister aus Plesse gezielt verstärkt, sollte damit sogar noch stärker als in der Saison 15/16 sein, so gab es doch bei unserem Team einen großen Umbruch. Nur noch 5 Spielerinnen des Kaders der Vorsaison stehen unserer Mannschaft zur Verfügung. 10 „Neue“ mussten und müssen weiterhin in das Spielsystem integriert werden und das braucht bekanntlich seine Zeit.

Somit fährt unser Team als Außenseiter zu einem der Topfavoriten der jetzt beginnenden Spielzeit. Natürlich werden unsere Mädels alles geben und versuchen ihr Leistungsvermögen abzurufen, dennoch werden wohl noch ein paar Wochen, incl. einiger Wettkampfspiele vergehen, bis sie richtig eingespielt sind.

Auch wird es eine spannende Partie für unsere Mannschaft sein, wird ihr doch gleich im allerersten Spiel die zu erwartende Spielstärke in dieser Klasse aufgezeigt.

Wer am Ende der Saison an der Tabellenspitze stehen wird, ist diesmal schwer einzuschätzen. Neben der Mannschaft der HSG Plesse-Hardenberg werden die Teams aus Hollenstedt und Rohrsen, beides Absteiger aus der 3. Liga, die zweite Mannschaft der SG Rosengarten und die zweite Mannschaft der HSG Badenstedt, beides Aufsteiger aus der Landesliga, hoch gehandelt. Vielleicht lässt sich nach den ersten Spieltagen hier schon eine Tendenz erkennen. Unser Team wird alles daran setzen, so gut wie möglich und so lang wie möglich mitzumischen.

Wir wünschen allen viel Spaß und eine hoffentlich interessante, spannende aber auch immer faire Saison.

Den Sonnabend danach, den 10.09.2016, können dann alle Fans unseres Teams dazu nutzen, sich die neu formierte Mannschaft im ersten Heimspiel (Anpfiff 18.00 Uhr) hier in Hannover anzuschauen.

Wir freuen uns auf Sie/dich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.