wC: HSC – TuS Empelde am 18.11.2018 – 35 : 28

Der Start in die diesjährige Landesligasaison ging für uns denkbar ungünstig los: Neben dem Ausfall von Mareike mussten wir auch auf eine kranke Torfrau Elli verzichten. So ging es mit gemischten Gefühlen in die Partie gegen die uns unbekannten Gegnerinnen aus Empelde. Die erste Hälfte war unspektakulär, wir konnten uns zwar ein paar Tore absetzen, spielten aber nachlässig und vergaben einige Chancen, so dass sich der Gast bis zur Pause auf ein Tor herankämpfte (14 : 13). In der zweiten Hälfte spielten wir viele Angriffe konzentrierter aus und hatten in der Abwehr eigentlich alle bis auf eine Spielerin (die uns 18 Gegentore einschenkte!) im Griff. Statt 14 Toren in Halbzeit eins warfen wir in der zweiten Hälfte 21 mal ins gegnerische Netz, so dass in der zweiten Halbzeit eigentlich keine Gefahr mehr aufkam, dieses Spiel noch zu verlieren. Unterm Strich ein handballerisch durchwachsener Start, der an manchen Stellen erahnen lässt, zu was diese Mannschaft fähig sein kann… Kompliment und Dank an Charlotte und Lissi, die sich in den beiden Hälften ins Tor stellten und jeweils ein Siebenmetertor verhindert haben!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.