1.Damen HSC – MTV Ashausen/Gehrden

Mit dem Team aus der Nähe Hamburgs kommt eine Mannschaft, die seit etlichen Jahren zwischen der Landesliga und der Oberliga hin und her pendelt. Mit 0:14 Punkten befindet man sich zusammen mit Wolfsburg am Tabellenende und steht jetzt bereits unter Erfolgsdruck.
Das Spiel jetzt bei unserer 1., bei dem unser Team klar als Favorit antritt, ist sicherlich eine Situation in der die Mannschaft aus Ashausen nichts zu verlieren hat. Von der Papierform her ist es eine eindeutige Angelegenheit und genau das darf unser Team nicht glauben. Unsere Spielerinnen müssen dieses Spiel mit der notwendigen Konzentration und Ernsthaftigkeit angehen. Auf keinen Fall darf der „Schlendrian“ Einzug halten. Sollte das beherzigt werden, dann dürften die Erfolgsaussichten auch in diesem Match recht gut sein.
Alle Spielerinnen stehen zur Verfügung und das hoffentlich wieder zahlreich anwesende Publikum darf sich auf eine hochmotivierte Mannschaft freuen. Gern möchten unsere jungen Damen nach dem Spiel weiterhin von der Tabellenspitze aus das Geschehen in der Liga beobachten.
Kommen Sie also gern vorbei, die Unterstützung durch Sie ist zusätzlicher Ansporn für unsere Spielerinnen und sie werden es Ihnen hoffentlich mit einem ansehnlichen Spiel danken.
Die Partie findet direkt im Abschluss (Anpfiff 18.00 Uhr) an das Spiel unserer 2. Mannschaft statt.
Also eine interessante Doppelveranstaltung, deren Besuch sicherlich eine Alternative bei dem zu erwartendem Wetter am Sonnabend ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.