1. Damen – Spielbericht: HSC I – HSG Fuhlen–Hessisch Oldendorf 45:28 (19:15)

Auch das erste Rückrundenspiel wurde erfolgreich abgeschlossen. Gegen das junge Team aus Hessisch Oldendorf konnte ein deutlicher Sieg erspielt werden und somit steht unser Team jetzt über den Jahreswechsel mit einem kleinen Vorsprung auf Position 1 der Tabelle. Auf 5 Punkte ist dieser Vorsprung inzwischen angewachsen und das liegt mit daran, dass sich die Mannschaften hinter unserem Team auch gegenseitig die Punkte wegnehmen. So lässt sich Weihnachten und Silvester genießen.

Die Spielerinnen aus Hessisch Oldendorf haben gerade in der 1. Halbzeit unbeschwert aufgespielt, vielleicht auch weil sie ja gegen den Tabellenführer nichts zu verlieren hatten, und haben unser Team doch ordentlich geärgert. In der 2. Hälfte haben unsere Damen dann allerdings gezeigt, warum sie so weit vorn in der Tabelle stehen. Mehr Zielstrebigkeit und eine Tempoerhöhung brachten dann letztendlich den klaren Sieg.

In dieser Woche geht der „normale“ Trainingsbetrieb weiter und es heißt die Motivation hochzuhalten und sich auf die am kommenden Wochenende anstehende Pokalrunde einzustimmen. Genutzt wird diese Zeit aber auch schon als Vorbereitung auf die noch bevorstehenden Punktspiele. Konzeptionen sollen verfeinert und neue Spielabläufe eingeübt werden. Über die Feiertage bleibt dann ein bisschen Zeit zur Regeneration. Das nächste Punktspiel steht erst Ende Januar auf dem Programm. Am 26.01.19 dürfen unsere Damen in Tostedt antreten. Dieser große Zeitraum ist der Tatsache geschuldet, dass bis dahin die Fokussierung des Handballverbandes auf der Heim-WM der Männer liegt und damit die Nationalmannschaft auch genügend Unterstützung bekommen kann, sind an einigen Tagen Spielverbote ausgesprochen worden. Also werden wir unsere Jungs unterstützen und zwischendurch üben, üben, üben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.