1. Damen – Spielbericht: HSC – VfL Wolfsburg 53:27 (27:10)

Im letzten Heimspiel der Saison sahen die Zuschauer ein sehr torreiches Spiel, in dem unsere Mannschaft schon recht früh die Weichen auf Sieg stellte. Nach 8 Min und 52 Sek. hieß es bereits 10:2 und nach 12 Min. 42 Sek. 18:5. Die Wolfsburgerinnen wurden ein ums andere Mal ausgekontert und fanden in den Anfangsminuten überhaupt nicht ins Spiel. Fairerweise muss man dazu sagen, dass sie auch nur mit einem Rumpfkader angereist waren und ihnen doch die ein oder andere Spielerin fehlte.

Trotzdem darf bzw. muss man unserer Mannschaft ein Kompliment aussprechen. Anders als in den restlichen Spielen der Saison gab es in diesem Match ein paar taktische Veränderungen, die allerdings „nur“ 3x in den zurückliegenden Trainingseinheiten geprobt wurden, und dennoch setzten die Mädels das gleich sehr erfolgreich um.

Die Saison war vorher bereits mehr oder weniger gelaufen und so wollte bzw. will man die beiden letzten Saisonspiele schon als Vorbereitung auf die kommende Saison nutzen. Insgesamt will unser Team weitere Deckungssysteme nutzen und mit mehr Varianten im Angriff noch effektiver werden. Dies ist in diesem Spiel, insbesondere im Angriff, erstaunlicherweise über weite Strecken schon recht gut gelungen. Über den Halbzeitstand von 27:10 konnte dann am Ende ein so deutlicher Sieg herausgespielt werden. Wenn es etwas zu bemängeln gibt, dann sicher die doch recht vielen Gegentore in der zweiten Halbzeit. Hier wurde dann doch phasenweise etwas zu nachlässig agiert. Macht aber nichts, war es dennoch eine der besseren Leistungen in dieser Saison.

Im letzten Saisonspiel geht es dann am kommenden Sonnabend noch einmal nach Göttingen bevor dann, nach einer kurzen Trainingspause, die volle Konzentration auf die nächste Saison gelegt wird. Dort will unsere Mannschaft eine konstantere Leistung auf die Platte bringen und dem eigenen tollen Publikum auch in Zukunft ansehnlichen Handball bieten.

Nach dem Spiel gegen Wolfsburg hat das Team die ablaufende Saison schon einmal mit den engsten Fans bei einem gelungenen Grillabend, incl. Feuerwerk, ausklingen lassen. Ein sehr netter Abend mit sehr netten Menschen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.