1. Damen – Vorbericht: MTV Rohrsen – HSC I

Bereits am Freitagabend, 12.01.18, Anpfiff 20.00 Uhr, kommt es auf Wunsch der Gastgeber zur vorgezogenen, letzten Vorrundenbegegnung. Ob das Spiel überhaupt stattfinden kann, stand/steht wohl auf des Messers Schneide. Wie in vielen Sporthallen in Deutschland, wir können ein Lied darüber singen, gibt es auch in der Halle in Hameln Probleme. Sie wurde im Dezember für die Nutzung gesperrt und bis jetzt haben wir noch kein Feedback, dass dies sich geändert hat. Da aber noch keine offizielle Absage gekommen ist, gehen wir erst einmal davon aus, dass das Spiel stattfinden wird.

Rohrsen kam in dieser Saison nur schwer in Tritt, die letzten Ergebnisse zeigen aber, welche Qualität dieses Team besitzt. Gegen Göttingen gewonnen, in Badenstedt gesiegt und der Tabellenletzte aus Rosdorf/grone wurde deutlich bezwungen.

Also eine schwere Aufgabe für unsere Damen, der man sich aber gern stellen möchte. Alle Spielerinnen sind einsatzfähig und das Turnier bei der HSG Schaumburg Nord am vergangenen Wochenende hat gezeigt, dass die Weihnachtspause gut überstanden wurde.

Wer Lust hat, der Weg nach Hameln ist nicht so weit, kann unser Team am Freitagabend unterstützen. Die Mädels freuen sich schon riesig darauf, dass es wieder weiter geht und wollen mit einer guten Leistung da fortfahren, wo sie in 2017 aufgehört haben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.