2. Damen – Spielbericht: HSC II – Mellendorfter TV 29:31 (11:19)

Ein Wechselbad der Gefühle – leider mit negativem Ausgang für uns …

Gestern Abend um 20:15 traten wir zu Hause gegen die Damen vom Mellendorfer TV an. Nachdem wir im Hinspiel schon eine deutliche 33:22-Niederlage hinnehmen mussten, wollten wir es in der Rückrunde besser machen.

Leider starteten wir nicht unseren Vorhaben entsprechend und gerieten schnell mit 1:5 ins Hintertreffen. Die Mellendorferinnen trafen insbesondere über die Außenpositionen und hier fanden wir zunächst in der Abwehr kein Mittel, um dies zu verhindern. Nachdem wir bis auf 7:9 verkürzen konnten, zogen unsere Gegenerinnen bis zur Halbzeit über 10:15, 11:16 auf 11:19 davon.

Nach der Kabinenansage gingen wir wieder hochmotiviert in die Partie – im Handball ist schließlich nichts unmöglich! Der Start in die zweite Halbzeit war zunächst ausgeglichen, wobei wir beim Stand von 13:22 eine ordentliche Aufholjagd begannen und zunächst in der 42. Minute bis auf vier Tore (19:25) verkürzen konnten. Wir hatten Blut geleckt und wollten doch zumindest noch einen Punkt in unserer Halle behalten. Die Abwehr stand viel sicherer und auch vorne gelangen uns nun Spielzüge und Aktionen, die in der ersten Halbzeit noch misslangen.

Bis zum Stand von 27:28 in der 55. Minute war noch alles offen. In dieser Phase ereilten uns allerdings mehrere Rote Karten (einmal direkt, zweimal aufgrund von dreifachen Zeitstrafen) und einige Entscheidungen, die die Gegnerinnen am Ende mit einem 29:31 vom Feld gingen ließen.

Die erste Halbzeit haben wir definitiv verschlafen, weshalb eine Niederlage nicht ungerecht ist, allerdings wäre mit Blick auf die zweite Spielhälfte sicherlich eine Punkteteilung gerecht gewesen. Wir haben Moral und Kampfgeist bewiesen und konnten uns hierfür leider nicht bedienen. Kopf hoch und weiter geht’s!

Danke an unsere unfassbare Unterstützung von der Tribüne, das ein oder andere Lächeln wurde uns dadurch definitiv beschert! 😉

Am Sonntag geht es für uns direkt in heimischer Halle weiter: um 12:00 Uhr geht es gegen die Damen vom MTV Auhagen wieder auf Punktejagd, anschließend spielt um 14:00 Uhr unsere 3. Damen und um 16:00 Uhr unsere erste Herren – ein Besuch im Sahlkamp ist also mehr als lohnenswert! 🙂

Eure 2. Damen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.