2. Damen – Spielbericht: HSC II – SG Immensen/Lehrte-Ost 20:25 (13:9)

Leider konnten wir das Spiel gegen die SG Immensen/Lehrte-Ost nicht mit einem Sieg beenden und gehen somit mit 20:2 Punkten in die Winterpause.

In der ersten Halbzeit war es zunächst ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Damen der SG. Wir legten immer mit einem Tor vor und die anderen zogen nach. Das Spiel kam jedoch nicht wirklich in Fahrt, da die SG das Tempo durchgehend langsam hielt und wir uns daran anpassten. Ab der 25. Minute führten wir sogar und nahmen diese Führung mit in die Halbzeitpause (13:9).

In der Pause nahmen wir uns vor, in der Abwehr besser zusammen zu arbeiten, um vor allem die vielen erfolgreichen Anspiele an die Kreisläuferin zu unterbinden und im Angriff konzentrierter die Chancen auszuspielen. Leider haperte es an der Umsetzung und Immensen warf Anfang der zweiten Halbzeit 6 Tore in Folge und ging somit erstmalig in Führung mit 13:15 (37. Minute). Danach liefen wir zunächst immer mit 1-2 Toren hinterher, bis sich die SG in der 46. Minute mit 4 Toren absetzen konnte (16:20). Selbst dann schafften wir es nicht, aufzuwachen und endlich zu zeigen, was wir können, sondern schliefen in der Abwehr und nahmen uns im Angriff Würfe aus schlechten Positionen bzw. trafen das Tor nicht. Somit lief es am Ende auf einen 20:25-Sieg für die SG Immensen/Lehrte-Ost hinaus.

Nach einer kurzen Winterpause geht es dann hoffentlich wieder erfolgreicher weiter. Unser nächstes Spiel findet am 13.01.2018 um 16 Uhr in unser Heimhalle gegen die SG Börde Handball statt. Bis dahin fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.