1. Damen – Vorbericht: HSC I – MTV Tostedt

Auf geht´s zum letzten Heimspiel in diesem doch sehr erfolgreichen Jahr 2017. Am Samstag kommt mit dem MTV Tostedt ein Team nach Hannover, dass als Aufsteiger in dieser Saison schon mit sehr guten Ergebnissen auf sich aufmerksam gemacht hat. Gegen Northeim, gegen Hollenstedt und auch gegen Rohrsen gewonnen, das sind Indizien dafür, dass unsere Mannschaft kein einfaches Spiel erwartet. Natürlich wollen unsere Spielerinnen ihren Fans einen versöhnlichen Abschluss in diesem Jahr bieten und sie werden sicherlich alles daran setzen wieder eine gute Leistung abzurufen.

Betrachtet man das Jahr 2017 einmal unabhängig von der Saison, so hat unsere Mannschaft bisher in den Punktspielen zuhause nur 2x den Platz als Verlierer verlassen. Das ist schon eine außergewöhnlich gute Bilanz, die sich auch im letzten Spiel nicht negativ verändern soll.

Die Spielerinnen werden sich unter der Woche gut vorbereiten, hart trainieren und dann mit viel Selbstvertrauen und großer Motivation ins Match gehen. Bis zum nächsten Heimspiel dauert es dann auch eine ganze Weile, erst am 27.01.2018 steht die nächste Partie für unsere Damen in Hannover an. Das ist dann allerdings auch eine besondere Herausforderung. Mit Eintracht Hildesheim kommt dann der zurzeit ungeschlagene Tabellenführer zu uns.

Bevor die Mädels in den wohl verdienten Weihnachtsurlaub gehen können, steht aber auch noch das Viertelfinale des HVN-Pokals mit dem Spiel am 16.12. bei der HSG Göttingen an.

Also wer unsere 1. Damenmannschaft noch einmal in nächster Zeit zuhause sehen möchte, der muss am Samstag um 18.00 Uhr in die Halle des KWRG kommen. Die Spielerinnen freuen sich auf die tolle Unterstützung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.