2. Damen – Spielbericht: HSC II – TSV Friesen Hänigsen

Am vergangenen Sonntag bestritten wir unser erstes Heimspiel der Saison gegen den Landesliga-Absteiger TSV Friesen Hänigsen.

Wir starteten holprig in das Spiel und lagen nach 5 Minuten 0:3 hinten. Zum Glück fanden wir dann doch noch gut ins Spiel und konnten in der 12. Spielminute das erste Mal in Führung gehen (5:4).

Die erste Halbzeit verlief von nun an sehr ausgeglichen und mit einem kleinen Vorsprung (15:13) gingen wir in die Pause.

Nach einer klaren Ansage in der Kabine starteten wir gut in die zweite Spielhälfte und erkämpften uns einen souveränen 8-Tore Vorsprung (26:18). Leider verließ uns dann die Konzentration und durch viele technische Fehler konnten die Gäste am Ende unnötig auf einen Endspielstand von 28:26 verkürzen.

Wir freuen uns über die verdienten 2-Punkte, trotzdem hat uns das Spiel klar unsere Defizite aufgezeigt, an denen es zu arbeiten gilt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.