2. Damen – Spielbericht: HSG Hannover-West – HSC II 31:25 (16:11)

Am gestrigen Sonntag sind wir auswärts zu unserem ersten Saisonspiel nach etwa eineinhalb Jahren bei den Damen der HSG Hannover-West angetreten.

Dass unsere Gegnerinnen am Saisonende im oberen Tabellenfeld stehen wollen, haben sie dabei deutlich unter Beweis gestellt, so dass wir nach einer sehr ausgeglichenen Anfangsphase zur Halbzeit bereits mit einem 5-Tore-Rückstand in die Kabine gehen mussten.

Nach dem Wiederanpfiff zog Hannover-West dann nach und nach davon und führte zur Mitte der zweiten Spielhälfte mit 10 Toren (26:16). Am Ende betrieben wir noch etwas Ergebniskosmetik und konnten den deutlichen Vorsprung verkürzen.

Unser Fazit zum Spiel: Wir müssen uns stärker einspielen, uns in der Abwehr weiterhin auf unsere neue Formation einstellen, mutiger und selbstbewusster sein, die Köpfe nicht in den Sand stecken und dann holen wir uns auch bald die ersten Punkte 😉
Das Vorhaben wollen wir natürlich am liebsten direkt kommende Woche umsetzen, wenn wir am Samstag zu Hause (Achtung wir spielen in der Sporthalle der IGS Roderbruch!) um 20 Uhr gegen die Damen des TuS Vinnhorst antreten.

Glückwunsch an die HSG Hannover-West zum gelungenen Saisonauftakt – wir sehen uns in der Rückrunde 😉
Danke an unsere Zuschauer*innen für die tatkräftige Unterstützung! 🙂

Bis Samstag
eure 2. Damen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.