2. Damen – Vorbericht: HSC II – TuS Altwarmbüchen

Es geht wieder los!

Die Winterpause, verbunden mit der Weihnachtszeit und Neujahr, ist vorbei und das zweite Spiel der Rückrunde steht vor der Tür. Der Start ins Jahr 2019 wurde mit intensiven Trainingseinheiten und einer ordentlichen Vorbereitung abgerundet, so dass wir zuversichtlich in die nächsten Spiele starten können.  

Auf Handball musste jedoch niemand so wirklich verzichten. Zwar konnte unser HSC nicht wie gewohnt in der Halle des KWRG angefeuert werden, aber durch die vergangenen Auftritte der DHB-Auswahl während der Weltmeisterschaft, wurde ein ordentliches Alternativprogramm als Entschädigung geboten, sodass jeder Handball-Fan dennoch auf seine Kosten kam.
Und wer weiß, vielleicht springt der WM-Funke auch auf unser Team über und uns gelingt es, defensiv genau so sicher zu stehen und offensiv zu zaubern wie die Herren des DHB.

Diesen Sonntag erwartet uns in der Halle des KWRG ein Heimspiel gegen die Damen des TuS Altwarmbüchen, die die Hinrunde auf dem dritten Rang abschlossen und wohl als leichter Favorit in die Partie gehen. Dennoch darf man einen heißen Kampf erwarten, da wir vor eigener Kulisse gewillt sind, alles zu geben, um uns diese zwei Punkte zu holen.


Der TuS Altwarmbüchen wirft mit 27,64 Toren im Schnitt in den oberen Sphären der Liga mit und stellt mit Jennifer Schildberg eine Torjägerin aus den Top 10. Auf ihrem Konto stehen insgesamt 66 Tore in dieser Saison und unser Abwehr-Block wird gut beraten sein, die Augen offen zu halten. Weiterhin sollten wir in der Defensive darauf acht geben, die durchschnittliche Anzahl an 7-Meter-Versuchen zu reduzieren, die bisher bei 6,27 für den TuS Altwarmbüchen liegt. Leicht geschenkte Tore, auf die wir gerne verzichten würden. 

Wir haben In den noch zwei verbleibenden Trainingseinheiten die Chance, genau diese Dinge nochmal zu trainieren und unsere Abwehr zu perfektionieren, damit wir bei unserem ersten Spiel im neuen Jahr unter anderem mit einer grandiosen Abwehr glänzen können. 


Das Spiel wird am Sonntag, den 27.01.2019 um 14 Uhr angepfiffen. 

Wir freuen uns darauf, euch am Sonntag zu begrüßen und hoffen auf eure tatkräftige Unterstützung. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.