1. Damen – Spielbericht: MTV Tostedt – HSC I 25:35 (12:14)

In Tostedt, im zweiten Spiel der Rückserie, konnte der nächste Sieg erzielt werden. Nach der langen Pause wusste keiner so genau, wie man wieder in den Spielbetrieb zurückfinden würde und ob das Leistungsniveau der letzten Punktspiele gehalten werden konnte. Nach dem Match darf das Zweite auf jeden Fall mit „Ja“ beantwortet werden.
Klar, hin und wieder eine kleine Ungenauigkeit und auch ein paar Fehlentscheidungen, aber im Großen und Ganzen sah es schon recht ordentlich aus. Tostedt kämpfte tapfer und hielt insbesondere in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit ordentlich dagegen. So kam es, dass unser Team „nur“ mit einer Zwei-Toreführung in die Halbzeitpause ging. In den zweiten dreißig Minuten ließen unsere Damen dann allerdings nichts mehr „anbrennen“ und holten sich am Ende einen deutlichen und verdienten Sieg.
In einem über die gesamte Spielzeit sehr fairen Spiel zeigten unsere Damen, dass sie gewillt sind dort weiterzumachen, wo sie vor Weihnachten aufgehört hatten. Die spielfreie Zeit wurde auch zum Auskurieren einiger Blessuren genutzt und so stehen zurzeit alle Spielerinnen voll einsatzbereit zur Verfügung.

Bereits am kommenden Samstag steht das nächste Auswärtsspiel an. Diesmal ist die Fahrt aber deutlich kürzer. Unser Team muss beim SV Altencelle antreten. Mal schauen, ob auch dort eine gute Leistung gelingen wird.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.