2.Damen HSC 2 – TuS Bothfeld 27:25 (18:13)

Jetzt ist es soweit. Der erste Sieg in der Landesliga ist erreicht. Gegen die Mannschaft aus Bothfeld hat man in den letzten Monaten so manches Match bestritten, häufig mit einem positiven Ausgang für uns. Diesmal war im Vorfeld eigentlich kein Favorit auszumachen. Im HVN-Pokal ging es ja sehr knapp zu und unser Team konnte erst nach 7-Meterwerfen gewinnen.Umso erfreulicher war es, dass unsere Damen das „Heft in die Hand“ nahmen, konzentriert und zielstrebig zu Werke gingen und Mitte der zweiten Halbzeit beim Stand von 25:17 schon wie die klaren Sieger aussahen. Dass man sich dann selbst noch einmal in Schwierigkeiten brachte, daraus muss für die Zukunft gelernt werden. Ein solcher Vorsprung sollte eigentlich die Sicherheit geben das Spiel konzentriert und effektiv zu Ende zu spielen und nicht hektisch zu werden und beim Gegner noch einmal Hoffnung aufkeimen zu lassen. Na ja, ist noch einmal gut gegangen und der Sieg geht, über die gesamte Dauer gesehen, auch vollkommen in Ordnung.

Vielen Dank für die Unterstützung von der Tribüne, so etwas spornt die Spielerinnen enorm an.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.