3. Damen – Spielbericht: Hannoverscher SC III – SG Immensen/Lehrte-Ost 32:26 (16:12)

Im Rückrundenspiel gegen Immensen/Lehrte Ost am Mittwoch den 18.05 konnten wir nach einem klaren Sieg zwei Punkte für uns gewinnen. Mit den Worten „heute sind wir ein bunter Strauß Blumen“, welcher aus drei verschiedenen Mannschaften und ganz neuen Spielerinnen besteht, startete das Kabinengespräch für uns. Und es war klar, dass jede von uns sowohl auf der Bank als auch auf dem Feld ein neues Gesicht neben sich sieht. Doch genau in solchen Spielen zeigt sich, dass durch die Stärken jeder einzelnen Spielerin am Ende eine unschlagbare Mannschaft entsteht.

Nachdem sich die ersten 20 Minuten als ein spannendes Hin und Her gestalteten. Konnten wir dann schließlich mit einem 11:10 in Führung gehen und gaben diese auch bis zur Halbzeitpause mit einem Punktestand von 16:12 nicht mehr auf. Mit viel Kampfgeist und Zusammenhalt haben wir als Mannschaft bewiesen, dass wir nur gemeinsam stark sind. So hat in diesem Spiel fast jede Spielerin von uns ein Tor erzielt. Und auch die Führung konnten wir bis auf einen Ausgleich in der 49. Minute beibehalten, weshalb wir das Spiel mit einem 32:26 für uns entschieden.

Auch bei einem Sieg lassen sich natürlich altbekannte Problemfelder wie die Chancenverwertung nicht unbemerkt. An diesen werden wir allerdings arbeiten und sind stolz darauf, dass wir „der bunte Blumenstrauß“ dieses Spiel als Mannschaft gewonnen haben!

Wir freuen uns nun zunächst auf ein wenig Regeneration und starten dann mit viel Energie in das Auswärtsspiel am 31.05 gegen den TVE Sehnde.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.