3. Damen – Spielbericht: Hannoverscher SC III – TuS Altwarmbüchen II 19:26 (9:15)

Trotz der -2 Punkte in unserem vorherigen Spiel, starteten wir mit einer positiven Einstellung in unser zweites Spiel der Woche. Dieses Mal in unserer Heimhalle gegen den TuS Altwarmbüchen II. Nur leider nutzten wir auch in diesem Spiel unsere Chancen nicht so, wie wir sie hätten nutzen können. Da der TuS AWB II jedoch einen guten Start hinlegte und ein gutes Spiel auf die Platte brachte, stand es 4:10 in der 23. Spielminute. Zudem zeigten wir eine unzureichende Abwehrleistung, weshalb wir mit einem Spielstand von 9:15 in die Halbzeitpause gingen.  

Auch in der 2. Halbzeit blieben wir weiterhin gut am Ball. Durch ein gutes Zusammenspiel, standen wir einerseits wieder besser in der Abwehr und konnten andererseits einige gute Aktionen im Angriff mit einem Tor belohnen. Trotz dessen konnten wir die Tordifferenz von 6 Toren, leider bis zur 60. Spielminute nicht mehr verringern. Denn auch der TuS AWB II blieb standhaft und zeigte sowohl hinten, als auch vorne einen guten Spielzusammenhalt.  Dadurch endete das Spiel mit 19:26. 

Wir gehen mit -4 Punkten aus dieser Woche, werden aber weiterhin an unseren Schwachstellen arbeiten und freuen uns auf den TV E. Sehnde, den wir zu Hause am Samstag, den 30.04.22 in der Lüerstraße willkommen heißen dürfen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.