3. Damen – Spielbericht: HSC III – TSV Friesen Hänigsen 26:25 (10:12)

In unserem dritten Saisonspiel zeigten wir mal wieder Teamgeist und können somit zum Schluss 2 Punkte für uns gewinnen! Wir starteten etwas holprig in die 1. Halbzeit. Viele Chancen ließen wir im Angriff liegen, sodass der TSV Friesen Hänigsen durch ein gutes Zusammenspiel im Angriff mit drei Toren in Führung gehen konnte. Trotzdem schafften wir es am Ball zu bleiben und nicht aufzugeben. Leider verletzte sich unsere Rückraummitte Spielerin in den letzten Minuten der 1. Halbzeit, doch umso mehr wollten wir in der 2. Halbzeit unsere Stärken zeigen und diese nutzen. 

TSV Friesen Hänigsen bewies sich als guter Gegner, da sie auch weiterhin in der 2. Halbzeit gute Leistungen im Angriff zeigten, aber auch ihre Torhüterin viele Bälle nicht ins Tor ließ. Wir kämpften weiter, mit der Hoffnung aufzuholen und nach so einem Spiel mit mehr als nur einen Punkt herauszugehen. In den letzten 4 Minuten schafften wir es zum Unentschieden auszugleichen und dann in der letzten Minute das Spiel zu drehen. Somit gehen wir mit 2 Punkten mehr in die 4 wöchige Herbstpause.

Bei unserem nächsten Spiel am Samstag, den 13.11.21 dürfen wir den HSG Laatzen-Rethen in unserer Halle begrüßen. Bis dahin heißt es erstmal weiter trainieren, um dann die Chancen besser nutzen und umsetzen zu können!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.