3. Damen – Spielbericht: TSV Friesen Hänigsen – HSC III 30:21 (11:11)

Am vergangenen Samstag traten wir mit viel Motivation, trotz der Niederlage des letzten Spiels, zum 2. Auswärtsspiel der Rückrunde an. Somit starteten wir gut in die 1. Halbzeit und baten gegen den TSV Friesen Hänigsen immer wieder ein Kopf an Kopf rennen, wobei der TSV meist in Führung ging und wir immer wieder ausgleichen konnten. Dies zog sich bis zur Halbzeit, sodass wir nach 30 Minuten einen Spielstand von 11:11 hatten.

Nach der Halbzeitpause hielt sich dieses Gleichgewicht noch etwa 12 Minuten, sodass es in der 42. Minute 18:17 stand. Danach ließ unsere Leistung etwas nach. Vor allem im Angriff bzw. beim Torabschluss wurden wir unsicherer, die Torhüterin des TSV zeigte eine gute Leistung und Friesen Hänigsen konnte durch sichere Angriffsleistungen die Führung weiter ausbauen (55. Min. 27:20).

Wir gingen dadurch mit einer Niederlage (30:21) aus dem Wochenende. An den Defiziten aus diesem Spiel werden wir weiterhin arbeiten, um diese im nächsten Spiel, am 05.03.2022 zu Hause gegen den HSG 09 Gronau/Barfelde, hinter uns zu lassen und eine besser Leistung unsererseits zu zeigen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.