4. Damen Spielbericht: HSC IV gegen TuS Bothfeld v. 1904 e.V. III – 14:20 (6:8)

Da geht uns die Puste aus!

Nach langen Monaten ohne Handball, trafen wir am 27.02.2022 auf die 3. Damen von TuS Bothfeld zum ersten Saisonspiel in 2022.

Mit einer positiven Einstellung und Lust auf Handball starteten wir ins Spiel, aber merkten von Anfang an, dass uns ein doppelt harter Kampf bevor stand. Nicht nur zeigten sich die Damen aus Bothfeld gut eingespielt und treffsicher im Abschluss – wir kämpften auch gegen die eigene schwächelnde Kondition.

Zu Beginn der Partie waren beide Mannschaften noch auf Augenhöhe unterwegs, doch je länger wir spielen, desto häufiger fehlte es unserer Abwehr an Geschlossenheit und schnellen Beinen, sodass Bothfeld die erste Halbzeit mit 8:6 für sich entschied. Der Fokus in der Halbzeitbesprechung lag ganz klar auf der Abwehr. Wir standen nicht kompakt genug und durch eine fehlende Griffigkeit konnten die Damen aus Bothfeld zu leicht Tore erzielen.

Im Angriff in der 2. Hälfte versuchten wird unsere herausgespielten Chancen zu nutzen und besser zu verwerten, doch durch Erschöpfung und einige unglückliche Fehler und Abschlüsse mussten wir uns dem TuS zum Ende mit 14:20 geschlagen geben. Trotz der Niederlage haben wir über die gesamte Spielzeit gekämpft und als Mannschaft zusammengehalten, um das Beste herauszuholen. Die Fehler gilt es in den kommenden Trainingswochen aufzuarbeiten, um dann am 13.03.2022 beim TSV Anderten wieder um zwei Punkte zu kämpfen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.