5.Damen: Liebenau – HSC V 37:11 (18:5)

Viel gelernt!

Als Tabellenachter wussten wir dass kein leichtes Spiel auf uns gegen
den Tabellenführer in Liebenau wartet. Bereits im Vorfeld hatte wir
die gute Einstellung, dass wir bei diesem Spiel nur gewinnen konnten
und haben uns kleine Einzelziele gesetzt. Wir wollten unsere neuen
Spielzüge üben und konzentriert an individuellen Zielen arbeiten,
sowie eine geschlossene Mannschaftsleistung präsentieren.

Diese Dinge sind uns gelungen, der Kampfgeist blieb bis zum Schluss erhalten.
Und das auch trotz kurzen Schockmomenten als Claudi durch einen Torwurf am Hals
drohte auszufallen und Cathy mit rot vom Feld auf die Tribüne wechselte.
Die Mädels aus Binnen waren die klar stärkere Mannschaft. Insbesondere in
den ersten und letzten Minuten haben wir aber gute Leistungen gezeigt,
welche uns sehr positiv auf die Rückrunde blicken lassen.

Vielen Dank an dieser Stelle an Sandra, die Heiko bei diesem Spiel toll
auf der Trainerbank ersetzt und mit uns mit gefiebert hat!

Claudi, Luisa (4), Vivi (3/1), Cathy (2/1), Anne F.(1), Inga (1),
Immi, Laura, Eva, Maria, Chanti

C.M.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.