Das letzte Heimspiel gegen HSG Plesse-Hardenberg

Natürlich wollen wir das letzte Heimspiel vor unserem Publikum wenn möglich erfolgreich über die Bühne bringen. Da wir in den letzten Spielen „zuhause“ viele Punkte geholt haben sind wir zuversichtlich diesen Triumph auch noch ein weiteres Mal feiern zu können. Dabei lassen wir das Hinspiel mit einer Niederlage von 34:17 außer Acht und konzentrieren uns auf die individuellen Stärken.

Highlight an diesem Sonntag wird die Premiere des neuen Trainers Thomas Löw sein, der uns in diesem Spiel tatkräftige Unterstützung zugesichert hat. Dies wird eine Übung für die kommende Saison werden und wir sind sehr gespannt und freuen uns auf ihn.

Tabellenmäßig liegt die HSG im oberen Drittel und der HSC mit 28 zu 20 Punkten drei Plätze (Platz 6) dahinter. Aber wir sind guter Hoffnung.

Wir werden alle unser Bestes geben und freuen uns auf die Mädels aus Bovenden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.