Die Punkte bleiben in Hannover!

Nach der zuletzt unnötigen Niederlage gegen den Northeimer HC wollen wir das Jahr versöhnlich abschließen und die zwei Siegespunkte gegen das Schlusslicht SG Zweidorf/Bortfeld in Hannover behalten.

Auch wenn die Tabellensituation für uns spricht, dürfen wir das motivierte Team von Andreas Bremer nicht unterschätzen. So gibt dieser in der Peiner Allgemeinen Zeitung bekannt, dass er auf ein erstes Erfolgserlebnis hofft und erwähnt in diesem Zuge, dass sich endlich der „große Trainingseifer“ der Mannschaft auszahlen müsse. Um einen Sieg einzufahren wird es vor allen Dingen auf unsere Abwehr ankommen. Zum einen müssen wir die torgefährliche, gegnerische Kreisläuferin Cathrin Kelkert in den Griff bekommen und zum anderen ist der Ausfall unserer Torhüterin Lea zu kompensieren. Aus einer starken Abwehr wollen wir vermehrt zu einfachen Toren über die erste und zweite Welle kommen. Allein die Tatsache, dass im Anschluss an das Spiel unsere diesjährige Weihnachtsfeier stattfindet, sollte Motivation genug sein, die letzten Punkte des Jahres einzufahren.

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung durch Euch!

Gespielt wird am Samstag um 17.45 im KWRG (Lüerstraße 1, 30175 Hannover).

Eure 1. Damen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.