Feuerwerk zum Jahresabschluss

Im letzten Spiel dieses Jahres hatten wir den SV Wacker Osterwald zu Gast. In der letzten Saison waren es zwei enge Spiele gegen die Gäste. Wir wollten unsere Ambitionen auf die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga erneut unter Beweis stellen. Dafür mussten wir einen in der Vergangenheit ebenbürtigen Gegner souverän schlagen können. Es wurde schnell allen in der Halle klar, dass wir das Spiel gewinnen würden. Aus einer flexibel agierenden Deckung, gepaart mit einer guten TW­Leistung, kamen wir oftmals ins Tempospiel. Aber auch im Positionsangriff kamen wir nach belieben zu guten Torchancen. Wir waren dem Gast so deutlich überlegen, dass wir uns sogar einige Unkonzentriertheiten, unteranderem 3 verworfene Strafwürfe, erlauben konnten. Das Spiel war zur Halbzeit beim Stand von 16:6 so gut wie entschieden. In der Kabine nahmen wir uns vor, die Motivation weiter hochzuhalten, um mit einem positiven Gefühl in die Weihnachtspause zu kommen. In der zweiten Hälfte konnten wir den Gegner zwar weiter dominieren, aber die Fehlerquote stieg zeitweise bei uns an. Unsere Leistung in der zweiten Hälfte reichte aber immer noch aus, um auch die zweiten 30 Minuten zu gewinnen. Unterm Strich gewannen wir mit einem 31:17 auch unser 8. Saisonspiel. Damit konnten wir die Tabellenführung eindrucksvoll verteidigen und unsere wohlverdiente Weihnachtsfeier gebührend feiern.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.