Heimspiele 1. und 2. Damen

Am Sonnabend haben beide Teams ihre ersten Heimspiele. Um 16.00 Uhr kommt es zur Begegnung HSC 2 gegen den MTV Auhagen und anschließend um 18.00 Uhr empfängt die 1. die HSG Heidmark.

Mit Auhagen kommt ein durch doch etliche Neuzugänge schwer einzuschätzendes Team nach Hannover. Zwar konnte unsere 2. im HVN-Pokal gegen diese Mannschaft gewinnen, aber jetzt im Punktspielbetrieb werden die Karten neu gemischt. Abzuwarten bleibt, wer bei uns alles auflaufen kann. Hinter einigen der im letzten Spiel verletzten Spielerinnen steht noch ein Fragezeichen. Hier bleibt abzuwarten, wie die Heilungsprozesse verlaufen. Zurzeit sieht es aber so aus, dass fast alle am Spieltag einsatzfähig sein werden. In diesem Match möchte unser Team jetzt auch dem Heimpublikum zeigen, dass es in der Landesliga angekommen ist.

Mit der HSG Heidmark empfängt unsere 1. eines der Schwergewichte der Oberliga. In den letzten Jahren war diese Mannschaft immer auf einem der vorderen Plätze gelandet. In der abgelaufenen Saison belegten sie Platz 2 hinter der dominierenden Mannschaft aus Hollenstedt und das zeigt die Schwere der Aufgabe für unser Team. Trotzdem ist es genau das, wofür man Sport treibt und worauf sich die Spielerinnen freuen. Messen mit starken Gegnern, dafür trainiert man hart und will dann in solchen Spielen sein eigenes Können zeigen.
Am letzten Sonntag beim Spiel gegen Hannover-West waren sehr gute Ansätze in unserem Team zu erkennen. Kann man das Niveau der 1. Halbzeit wieder annähernd erreichen, dann darf man sich auf ein schönes und spannendes Spiel freuen.

Alle Mannschaften würden sich über Unterstützung auf der Tribüne riesig freuen. Also, wer Zeit hat, kommt vorbei. Es lohnt sich bestimmt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.