wC – gegen HSG Badenstedt II am 02.09.2018 / 19 : 19

Endlich war es soweit: Das erste Spiel nach den Sommerferien stand an und in der Halle versammelten sich die neugierigen Eltern und Unterstützer unserer Mädchen, um zu schauen, wohin sich die Mannschaft in der Vorbereitung unter den neuen Trainerinnen Nadine und Maira entwickelt hat. Schließlich gab es durch den Ausfall des Cuxhaven-Turniers noch gar kein Handball-Lebenszeichen seit mehr als acht Wochen…
In der ersten halbzeit gin es gut los. Unsere Mädchen standen in der Abwehr sicher und hatten vorne ein paar schöne Aktionen, so dass wir in der Hälfte immer vorne waren, nach etwas mehr als 21 Minuten sogar mit fünf Toren Vorsprung. Allerdings zeigt der Halbzeitstand von 9 : 6, dass wenig Tore geworfen wurden. Vor allem gegen Ende der 1. Hälfte schlichen sich Unkonzentriertheiten und Abschlussfehler ein. Weil unsere Mannschaft auch nach der Pause nicht mehr so flüssig spielte wie zu Beginn der Partie und weil die Gegenerinnen aus Badenstedt zunehmend besser ins Spiel fanden, schwand unser Vorsprung Stück für Stück, bis es schließlich nach knapp 38 Minuten das erste mal Unentschieden stand. In den letzten 12 Minuten entwickelte sich ein hitziges Hin und Her, bei dem mal wir, mal die HSG vorne lag. Und obwohl wir drei Minuten vor Schluss mit zwei Toren hinten lagen, gaben unsere Mädchen alles und wurden für die kämpferische Leistung belohnt: Lilly und schließlich Aleyna drei Sekunden vor dem Abpfiff erlösten die Fans aus der Anspannung. Für die Mädchen fühlte es sich wie gewonnener Punkt an, während die Trainerin Nadine nach dem Spiel von einem verlorenen Punkt sprach. Angesichts der vergebenen Chancen und Ballverluste sicher nicht ganz zu unrecht. Aber: Wir haben nach diesem einen Spiel in der Vorrunde jetzt schon mehr Pluspunkte als in der gesamten Vorrunde der letzten Saison!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.