wC1: JSG Allertal gegen HSC am 21.10.2018 – 12 : 41

Die Vorrunde war schon vor diesem Spieltag für uns gelaufen, denn es war klar, dass wir nicht mehr um den Aufstieg in die Oberliga spielen würden. Aber da es heute gegen die Mädchen aus Allertal ging, waren wir zumindest motiviert, die Pleite wiedergutzumachen, die wir an gleicher Stelle vor einem jahr mit 38 zu 23 bekommen hatten. Als wir in der Pause dann hörten, dass Badenstedt zuhause mit ein paar Toren gegen Burgdorf verloren hatte, da bekamen wir noch eine extra Motivation, denn bei einem Sieg von uns mit 15 oder mehr Toren Vorsprung war klar, dass wir die Vorrunde als Dritte abschließen würden.
Nachdem beide Mannschaften die ersten dreieinhalb Minuten verpennt hatten, wurde aber in den folgenden Minuten bis zum 8 : 1 für uns deutlich, dass diese Mannschaft mit der letztjährigen aus Allertal nicht viel zu tun hatte. Abgesehen von der Mitte der ersten Halbzeit, in der allertal drei tore in Folge schaffte, hatten wir das Spiel im griff und erlaubten uns trotz geworfener 17 Tore noch etliche Fehlwürfe und Ballverluste. In der zweiten Halbzeit ging es munter so weiter, und beim 31 : 12 nach 42 Minuten standen wir als Sieger fest. Und da drehten unsere Mädchen nochmal richtig auf. In den letzten knapp acht Minuten warfen wir tatsächlich noch 10 Tore und knackten das erste Mal überhaupt die 40-Tore-Marke. Am Ende stand ein deutlicher 41 : 12 Erfolg, der einen tollen Abschluss dieser Vorrunde bildet und die Mädchen auf einen stolzen dritten Platz in der Qualifikation zur Oberliga bringt. Glückwunsch! Es konnten sich wieder alle Feldspielerinnen in die Torschützenliste eintragen, und auch Elli im Tor war heute wieder klasse.
Rückblickend haben wir in sechs Spielen drei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen erreicht und können mit unserer Leistung der kommenden Landesligasaison gelassen entgegenblicken. Nun ist es wichtig, dass wir konzentriert weitertrainieren und den Kader wenn möglich ergänzen. Hierbei hoffen wir natürlich auch auf Möhre, für die wir in dieser Vorrunde mitgekämpft haben und die sicher bald auch wieder für uns auf der Platte steht. Landesliga 2018/19 – WIR KOMMEN!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.