1. Damen – Vorbericht: HSG Badenstedt II – HSC

 

Die kleine Spielpause, bedingt durch die Osterferien, ist vorbei und es stehen die jeweils letzten 3 Spiele pro Team dieser Saison an. Am kommenden Sonnabend um 20.00 Uhr tritt dabei unsere 1. Mannschaft bei der Bundesligareserve der HSG Badenstedt an.

Hier treffen zwei Mannschaften aufeinander, die im gesicherten Mittelfeld der Liga stehen und die weder mit dem Auf- noch mit dem Abstieg etwas zu tun haben werden. Als Tabellensiebter und –achter liegen sie aber nicht nur bei der Platzierung ganz dicht zusammen, nein auch mit jeweils 666 geworfenen Toren sind das die beiden stärksten Angriffsreihen. Also gute Voraussetzungen für eine interessante Begegnung, bei der beide Teams unbeschwert aufspielen können.

Die Badenstedter verfügen über sehr viele junge, talentierte und erfolgshungrige Spielerinnen, die sich durch eine hohe Lauf- und Einsatzbereitschaft auszeichnen und sich durch gute Leistungen auch für den Bundesligakader anbieten wollen. Für unser Team heißt das Schwerstarbeit. Nichts desto trotz wird dies ein Spiel sein, dass die Spielerinnen beider Teams wieder ein Stück weiter bringt und für alle Zuschauer eine kurzweilige Veranstaltung werden dürfte.

Beide Teams freuen sich über Unterstützung von der Tribüne, also, kommt am Sonnabend in die Halle am Salzweg zu einem sicherlich schnellen und ansehnlichen Damen-Oberligaspiel.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.