1. Damen – Vorbericht: HSG Plesse-Hardenberg – HSC I

Am kommenden Samstag geht es mit der Punktspielrunde weiter. Nach dem Pokalspiel am letzten Wochenende kommt es nun auf das Aufeinandertreffen mit dem Drittligaabsteiger. Das Team aus Südniedersachsen hat nach dem Abstieg schon einige Turbulenzen überstehen müssen. Erst hat sich die Zusammensetzung verändert, Spielerinnen haben den Verein verlassen und neue sind dazu gekommen. Dann gab es einen Trainerwechsel, der langjährige Verantwortliche Tim Becker hat aus privaten Gründen sein Amt niedergelegt und Dominik Warnecke übernahm. Nach einigen Wochen, direkt vor Saisonbeginn, war das allerdings schon wieder Makulatur und man trennte sich vom neuen Übungsleiter. Die ersten zwei Spiele wurden dann mehr oder weniger in Eigenregie bestritten, bevor jetzt mit Yunus Boyraz wohl eine finale Lösung auf der Trainerposition gefunden wurde.

Das und der Umstand, dass die HSG erst drei Punktspiele bestritten haben, lässt noch keine genaue Aussage über die Stärke und Spielweise der Mannschaft zu. Drei Spiele auch erst, weil das letzte und bisher einzige Heimspiel wegen eines undichten Daches und einem damit verbundenen Wassereinbruchs abgebrochen werden musste.

Unsere Mannschaft freut sich auf die Auseinandersetzung mit einem starken Gegner und wird hochmotiviert am Samstag die Reise gen Süden antreten. Eine gute Leistung abzurufen wird das Ziel sein.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.