1. Damen – Vorbericht: HVN Pokal 2. Runde

Am kommenden Wochenende findet die zweite Runde im HVN-Pokal der Frauen statt. In dieser Runde steigen auch die Oberligamannschaften in den Wettbewerb ein, also auch unsere Damen und die freuen sich auf diese willkommene Abwechslung.

Der Wettbewerb steht ja bei einigen Vereinen stark in der Kritik und wird teilweise durch merkwürdige Aktionen torpediert. So schickt der ein oder andere Verein nicht die für diesen Wettbewerb vorgesehene Mannschaft ins Rennen, sondern läuft mit einer Jugendmannschaft oder aber einer Zweit- oder Drittvertretung auf. Bei uns sieht das anders aus. Unsere Spielerinnen wollen sich am Wochenende weiter einspielen, Abläufe optimieren und werden den Wettbewerb erst nehmen. Jedes Spiel mit Wettkampfcharakter bringt die Spielerinnen weiter, immer vorausgesetzt, man will das auch.

Die Auslosung hat ergeben, dass unser Team am Sonntag um 14.00 Uhr in Liebenburg gegen den MTV Großenheidorn zu spielen hat. Die Mannschaft vom Steinhuder Meer spielt in der Landesliga Hannover und steht zurzeit auf dem 8. Tabellenplatz. Allerdings ist das nach nur 3 Spieltagen wenig aussagekräftig.

Klar gehen unsere Damen als Oberligist auch als Favorit ins Rennen, aber genau das kann zum Stolperstein werden. Viele Pokalspiele haben schon gezeigt, dass der vermeintlich „Schwächere“ den Favoriten geschlagen hat. Hier muss die richtige Einstellung gefunden werden. Das ist ein Prozess, der auch erlernt werden muss.

Die Pokalspiele finden in einem Turniermodus statt, so dass im Anschluss an unser Spiel um 16.00 Uhr der Gastgeber, die HSG Liebenburg-Salzgitter aus der Landesliga Braunschweig, gegen den Oberligisten aus Wolfsburg antritt. Die Sieger der jeweiligen Partien spielen dann um 18.00 Uhr den Tagessieger aus. Nur diese Mannschaft kommt eine Runde weiter, die dann Anfang Januar stattfinden wird.

Wer also am Sonntag nichts Besonderes vorhat, Liebenburg ist nicht so weit weg. Die Teams würden sich über Ihren/euren Besuch freuen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.