1. Damen – Vorbericht: PSV Recklinghausen – HSC I

Zum zweiten Auswärtsspiel der Saison geht es diesmal am Sonntag über die A2, hoffentlich ohne Überraschungen, in den Westen zum PSV Recklinghausen. Wie bei unserem Team haben auch sie einen Sieg und eine Niederlage auf ihrem Konto stehen. Einem Auftaktsieg im Derby gegen die Zweitvertretung des BVB, folgte bei Ihnen eine doch recht deutliche Niederlage gegen Ibbenbüren.

Bei unseren Damen war es genau umgekehrt, erst eine knappe Niederlage in Fritzlar und dann der Heimsieg gegen ASC 09 Dortmund. Sicherlich werden die Recklinghäuser Spielerinnen darauf brennen, die Niederlage vom letzten Wochenende etwas vergessen zu machen.

Unser Team wird sich also auf einen wahrscheinlich hochmotivierten, ehrgeizigen Gegner vorbereiten, wird diesem, was das angeht, aber in nichts nachstehen. Im letzten Spiel hat unsere Mannschaft über weite Strecken gezeigt, was in ihr steckt. Genau an dieser guten Leistung wollen sie anknüpfen. Mit jeder Begegnung finden unsere Spielerinnen besser zusammen. Abläufe automatisieren sich und Absprachen funktionieren besser.

Verbesserungspotential ist definitiv noch vorhanden und daran arbeiten unsere Spielerinnen mit großem Einsatz Trainingseinheit für Trainingseinheit. Verbessern wollen sie sich, um dann als Team noch erfolgreicher auftreten zu können. Die Integration der neuen Spielerinnen ist schon weit vorangeschritten und dadurch verfügt unsere Mannschaft über einen sehr ausgeglichenen, breiten Kader. Also warten wir mal ab, was am Sonntag beim Spiel herauskommt. Unser Team wird alles daransetzen, ihr Potential abzurufen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.