1. Damen – Vorbericht: SG Zweidorf/Bortfeld – HSC I

Am kommenden Sonntag kehrt der „Alltag“ zurück. Nach dem am letzten Wochenende mit dem Gewinn des HVN-Pokals ein außergewöhnliches Ereignis stattfand, muss sich unser Team jetzt sofort wieder auf den Punktspielbetrieb konzentrieren. Manchmal ist es nach einem nicht erwarteten Erfolg schwer die Fokussierung auf die nächste Aufgabe zu richten. Das ist schon ganz anderen Mannschaften passiert. Wenn unser Team allerdings den Schwung und die Leidenschaft mit in das Spiel in Vechelde nimmt, dann sollte auch dort eine gute Leistung abrufbar sein.

Beim Spiel am Sonntag kann eigentlich nur eine Mannschaft „schlecht“ aussehen, nämlich unsere. Die SG Zweidorf/Bortfeld steht mit „nur“ einem Pluspunkt abgeschlagen am Tabellenende und alle erwarten einen Sieg unserer Mannschaft. Somit können die Spielerinnen der SG befreit aufspielen und sind sicherlich daran interessiert, ihr Punktekonto aufzubessern.

Unsere jungen Damen wollen mehr Kontinuität in ihr Spiel bringen und müssen alle Aufgaben mit der gleichen Leidenschaft und Intensität angehen und müssen sich auf sich selbst konzentrieren. Dann haben sie die Möglichkeit immer eine sehenswerte Vorstellung abzuliefern und könnten auch in diesem Spiel ihren Fans wieder Freude machen.

„Schau`n mer mal“, wie weit die Entwicklung in unserem Team voran geschritten ist.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.