1. Herren: Hannoverscher SC – HSG Lehrte-Ost 26:32 (15:20)

Am Samstag dem 29.11.2014 reiste der HSC nach Lehrte. Die Ausgangslage war eindeutig: auf der einen Seite der ungeschlagene Tabellenführer HSC, auf der anderen Seite der Vorletzte aus Lehrte-Ost. Doch auch letzte Saison war der HSC, damals ebenfalls ungeschlagen, gegen Lehrte-Ost gestrauchelt. Die Mannschaft war also gewarnt, das Spiel nicht zu locker zu nehmen.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten die in einem 2:5 Rückstand mündeten, kam der HSC besser ins Spiel und glich zum 5:5 aus. Bis zum 9:9 blieb das Spiel unentschieden, wobei sich hier auch schon zeigte, dass der starke Mittelmann ein Problem für die Deckung des HSC darstellen würde. Immer wieder setzte der Spielmacher aus Lehrte geschickt und druckvoll seine Nebenleute ein oder gelang nach Zweikämpfen selbst zum Torerfolg. Am Ende des Spiels sollte er 13 Tore erzielt haben. Die Lehrter setzten sich nun wieder ab und erzielten vier Tore in Folge. Dem HSC gelang es nicht, die gewohnt starke Deckung aufzubauen und musste immer wieder einfache Gegentore hinnehmen. Folgerichtig stand es zur Halbzeit bereits 15:20.

In der zweiten Halbzeit gesellte sich zu einer schwachen Abwehr auch eine immer schwächer werdende Angriffsleistung hinzu. Obwohl Torwart Jan Amtenbrink einige Würfe entschärfen konnte, setzten sich die Gastgeber dadurch immer weiter ab. Spätestens beim Stand von 20:29 war die Begegnung entschieden. Zum Ende des Spiels gelang es der Ersten zwar noch den Abstand zu verkürzen, aber am Endergebnis änderte dies nichts mehr. Die erste Saisonniederlage war besiegelt.

Der HSC hat zwar weiterhin die Tabellenführung inne, doch am kommenden Wochenende kommt es im KWRG zum Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten TSV Anderten 3. Mit einem Sieg hätte man wieder vier Punkte Vorsprung, bei einer Niederlage droht der Verlust der Tabellenführung.

Es spielten: Claas de Boer und Jan Amtenbrink im Tor; Ulrich Niemeyer (6 Tore), Nikola Angelovski (5), Daniel Ramberg, Lukas Brauer, Lennart Pfeiffer (je 3), Lennart Ramberg, Christian Heike (je 2), Tobias Reinke, Majd Balsters, Steffen Trebesch (je 1), Sören Wendt, Tim Jordan und Christian Klinckwort (n.e.)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.