Hannoverscher SC – HSG Lehrte-Ost 40:24 (16:12)

Am Sonntag dem 12.04. empfing der HSC die HSG Lehrte-Ost. Im Hinspiel hatte der HSC die schlechteste Saisonleistung gezeigt und verdient mit 26:32 verloren. Die Mannschaft war also gewarnt, gerade da die Lehrter nach dem Sieg gegen die Erste eine Siegesserie gestartet hatten. Der HSC musste auf den verletzten Steffen Trebesch, sowie Niko Angelovski (Urlaub) verzichten. Dafür stand Monty von der Ah zur Verfügung.

Der HSC fand besser in die Partie als die Gäste und konnte sich recht schnell auf 5:1 absetzen. Auch wenn der wendige Mittelmann, wie schon im Hinspiel, nicht komplett kontrolliert werden konnte, stand die Deckung ordentlich und auch der Angriff zeigte eine starke Leistung, so dass man zwischenzeitlich mit 13:7 führte. Allerdings verkürzten die Gäste bis zur Halbzeit, begünstigt durch eine doppelte Unterzahl des HSC, noch auf 16:12. Darüber hinaus war das Spiel für Lennart Pfeiffer nach 29 Minuten gelaufen, da er die Rote Karte sah.

In der Halbzeitansprache mahnte Trainer Christoph Geis an, konzentriert weiter zu spielen, da die Gegner noch in Schlagdistanz waren. Zunächst gelang es dem HSC auch noch nicht sich entscheidend abzusetzen. Mit ein Grund dafür waren die vielen Zeitstrafen die sich die Mannschaft einhandelte. Trotzdem konnten die Lehrter den Rückstand nicht mehr verringern, da das Unterzahlspiel des HSC funktionierte. In der 40. Minute setzte der Trainer mit der Einwechslung von Torwart Claas de Boer noch einmal einen neuen Impuls, welcher Wirkung zeigte. Die Gäste litten nun immer mehr unter ihren schwindenden Kräften und mussten so hinnehmen, wie der HSC immer weiter davon zog und einen Kantersieg heraus spielte. Dennoch gibt es auch noch negatives zu berichten, denn Florian Schmidtchen verletzte sich nach einem Zweikampf am Knöchel und wird dieses Saison wohl nicht mehr eingreifen können.

Es spielten: Jan Amtenbrink und Claas de Boer im Tor; Daniel Ramberg (8 Tore), Lennart Ramberg, Christian Klinckwort (je 6), Florian Schmidtchen (5), Ulrich Niemeyer (4), Lennart Pfeiffer (3), Tim Jordan, Christian Heike, Sören Wendt (je 2), Majd Balsters und Monty von der Ah (je 1)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.