5. Damen – Spielbericht: HSC V – Lehrter SV II (5:11) 12:26

Unser Spiel gegen die Mannschaft des Lehrter SV war leider zum Abgewöhnen.
Auf den Einzelpositionen waren wir nicht schlechter besetzt als unsere
Gäste, jedoch ist es uns nicht gelungen den Ball konsequent durchzuspielen
und als Mannschaft zum Torerfolg zu gelangen. Der Halbzeitstand (5:11) ist
insbesondere ein Lob an unsere Torfrau „Jojo“, sie hat trotz unserer
Abschlussschwächen ihre Kiste gut sauber und uns so im Spiel gehalten.

Jedoch kann eine Mannschaft nur mit verwandelten Torwürfen selbst das Spiel
drehen und gewinnen. Damit wir im Spiel nicht mehr so durchhängen
wie unseren Trikots beim Trocknen in Sonne, nehmen wir mit dass wir mehr
Wind (in Form von schnellem Stoßen) bekommen müssen und noch mehr als Team
geschlossen in der Abwehr zupacken.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.