1. Damen – Vorbericht: MTV Rohrsen – HSC I

Am kommenden Sonnabend muss unsere 1. Mannschaft in Hameln gegen den Drittligaabsteiger MTV Rohrsen antreten. Eine ganz schwere Aufgabe. Zwar haben unsere Spielerinnen das Hinspiel deutlich gewonnen, aber ähnlich wie bei uns, musste sich das neu formierte Rohrsener Team erst finden und einspielen. Dies scheint, trotz einiger Verletzungssorgen, gut gelungen zu sein, immerhin verlor man nur ganz, ganz knapp am vergangenen Spieltag in letzter Minute mit nur einem Tor in Hollenstedt.

Klar, unsere Mannschaft hat durch die letzten Spiele, insbesondere der Sieg gegen den Tabellenführer aus Plesse, Selbstvertrauen gewonnen, dennoch muss diese Leistung erst einmal bestätigt werden. Unter der Woche hat das Team leider die „Krankheitswelle“ schon wieder erfasst, so dass einige Spielerinnen nicht oder nur sehr begrenzt an den Trainingseinheiten teilnehmen konnten. Hier zeigt sich dann, dass ein in der Breite gut aufgestellter Kader sehr von Nutzen sein kann. Es wird auf jeden Fall eine spielstarke Truppe nach Hameln fahren.
Wie das Spiel dann letztendlich ausgehen wird, hängt sicherlich von Kleinigkeiten ab. Sollte unser Team die Einstellung und die Spielfreude der letzten Begegnungen wieder zeigen können, dann sollte erneut eine gute Leistung abrufbar sein.
Auch bei diesem Auswärtsspiel freut sich das Team über Unterstützung von der Tribüne. Ein Ausflug ins Hamelner Umland soll ja auch sehr interessant sein. Vielleicht kann man ja beides miteinander verbinden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.